icon_antibiotika   icon_gefluegel   icon_schwein   i3_sonstiges

Antibiotikum, zugelassen für: Schwein, Huhn, Pute

Zusammensetzung:

1000g Pulver enthalten:

Arzneilich wirksame Bestandteile:

100g Tiamulinhydrogenfumarat

Sonstige Bestandteile:

Lactose-Monohydrat

Anwendungsgebiete:

Tiamulin dient zur Therapie und begleitenden Bestandbehandlung von Infektionskrankheiten, welche durch gegenüber Tiamulin empfindlichen Erreger hervorgerufen werden.

Schwein: Schweinedysenterie (Brachyspira hyodysenteriae), Porcine Colon Spirochaetose (Brachyspira pilosicoli), Porcine proliferative Enteropathie / Ileitis (Lawsonia intracellularis), Respiratorische Erkrankungen wie Enzootische Pneumonie(Mycoplasma hyopneumoniae und Sekundärerreger), Pleuropneumonie (Actinobacillus pleuropneumoniae) und durch Mykoplasmen bedingte Arthritiden.

Huhn: Mykoplasmenbedingte Infektionen des Respirationstraktes wie CRD und durch Mykoplasmen bedingte Synovitis.

Pute: Durch Mykoplasmen bedingte Infektionen des Respirationstraktes wie infektiöse Sinusitis.

Dosierungsanleitung für jede Tierart:

Zum Eingeben über das Futter oder nach Auflösen im Trinkwasser. Zur Herstellung der Trinkwasserlösung ist die erforderliche Menge Tiamulin-Hydrogenfumarat ‚AniMed Service‘ 100mg/g in einer kleinen Menge Trinkwasser vollständig aufzulösen und diese Stammlösung dem restlichen Trinkwasser zuzusetzen. Das medikierte Trinkwasser ist täglich frisch zuzubereiten.

951084_F_GI_09-07-15_Tiamulin Hydrogenfumarat-1

Wartezeit:

Schwein: 7 Tage

Huhn: 3 Tage

Pute: 3 Tage

Eier: 3 Tage