icon_antibiotika   icon_schwein   icon_gefluegel   i3_am

Antibiotikum, zugelassen für: Schwein, Geflügel

Zusammensetzung:

1000 g Pulver enthalten:

Arzneilich wirksamer Bestandteil:

Neomycin-Sulfat 70 g

Sonstige Bestandteile:

Glukose-Monohydrat

Siliziumdioxid E 551

Anwendungsgebiete:

Behandlung von Durchfällen bei Schweinen, Broilern und Puten, die durch Infektionen mit gegenäber Neomycin empfindlichen Erregern, wie E. coli, Salmonellen, Shigellen und Vibrionen verursacht werden (z.B. Absetzdurchfälle und Ödemkrankheit bei Ferkel, Salmonellose, Vibrionenhepatitis des Geflügels).

Dosierungsanleitung für jede Tierart:

Die Dosierung beträgt 10 – 14 mg Neomycin pro kg KGW für Schweine und für Geflügel 20 – 30 mg Neomycin pro kg KGW.

Schwein: 20 Gramm Neo-Mix pro 100 kg KGW pro Tag, aufgeteilt auf Morgen- und Abendfütterung. Pulver gut in Tränke, Trinkwasser oder Futter einmischen.

Huhn, Pute: 35 – 42 Gramm Neo-Mix pro 100 kg KGW pro Tag. Pulver gut in das Trinkwasser einrühren.

Der Wasserverbrauch: Futterverbrauch beim Geflügel kann allgemein bei normalen Temperaturen mit 2:1 angegeben werden. Bei Broiler und Henne von 1,8 : 1 bis 2 : 1. Bei Puten bis 2,2 : 1.

Wartezeit:

Schwein: 21 Tage

Huhn, Pute: 7 Tage

Eier: 0 Tage