icon_injektabilia   icon_rind   i3_pe

Antibiotisches Injektionspräparat, zugelassen für: Rind/Kalb

Zusammensetzung:

1 g Trockensubstanz enthält:

Arzneilich wirksamer Bestandteil:

Penethamathydroiodid 1 g (entsprechend 1 Mio. I.E.)

Sonstige Bestandteile:

1 ml klares, farbloses Lösungsmittel enthält:

Methyl-4-hydroxybenzoat 1,8 mg, Propyl-4-hydroxybenzoat 0,18 mg

Anwendungsgebiete:

Mastitiden und Atemwegserkrankungen, die durch Streptokokken und nicht ß-Laktamase-bildende Staphylokokken, sowie andere Penicillin-empfindliche Erreger ausgelöst werden.

Dosierungsanleitung für jede Tierart:

10-20mg/kg Körpergewicht
Die Behandlung kann bis zu 5 mal im Abstand von 24 Stunden wiederholt werden.

Zur intramuskulären Injektion. Je Injektionsstelle sollen nicht mehr als 20ml Suspension injiziert werden. Bei wiederholten Injektionen ist die Injektionsstelle zu wechseln.
Der Inhalt des Lösungsmittelfläschchens wird in die Durchstechflasche mit dem Pulver übergeführt und gut geschüttelt.

10mg Penethamathydroiodid/kg Körpergewicht entsprechen 3,6ml Injektionssuspension/100kg.
20mg Penethamathydroiodid/kg Körpergewicht entsprechen 7,2ml
Injektionssuspension/100kg.

Wartezeiten:

Essbare Gewebe: 10 Tage
Milch: 10mg/kg: 4 Tage