icon_schaf   icon_ziege

stark hypertone Infusionslösung, zugelassen für: Rind, Schwein, Pferd, Schaf, Ziege

Zusammensetzung:

100 ml Infusionslösung enthalten:

Wirkstoffe:

Calciumgluconat (Ph. Eur.) 24,0 g

Magnesiumchlorid-Hexahydrat 6,0 g

Borsäure 6,0 g

Anwendungsgebiete:

Akute hypocalcämische Zustände. Als Unterstützungstherapie bei Allergien, Anaphylaxie, hämorrhagischer Diathese.

Dosierungsanleitung für jede Tierart:

Zur langsamen intravenösen Anwendung.

  • Rind:
    akute hypocalcämische Zustände: 40-50 ml C-B-Gluconat 24% plus 6% pro 50 kg Körpergewicht (entsprechend 0,43-0,54 mmol Ca2+ und 0,24-0,30 mmol Mg2+ pro kg Körpergewicht)
    Unterstützungstherapie bei Allergien, Anaphylaxie, hämorrhagischer Diathese: 25-30 ml C-B-Gluconat 24% plus 6% pro 50 kg Körpergewicht (entsprechend 0,27-0,32 mmol Ca2+ und 0,15-0,18 mmol Mg2+ pro kg Körpergewicht)
  • Pferd, Kalb, Schaf, Ziege, Schwein:
    30 ml C-B-Gluconat 24% plus 6% pro 50 kg Körpergewicht (entsprechend 0,32 mmol Ca2+ und 0,18 mmol Mg2+ pro kg Körpergewicht)

Die intravenöse Infusion muss langsam über einen Zeitraum von 20-30 min erfolgen. Die Dosierungsangaben sind Richtwerte und immer dem bestehenden Defizit und dem jeweiligen Kreislaufzustand anzupassen. Eine erste Nachbehandlung darf frühestens nach 6 Stunden vorgenommen werden. Weitere Nachbehandlungen im Abstand von 24 Stunden, wenn sichergestellt ist, dass das Anhalten der Symptome auf einen weiterhin bestehenden hypocalcämischen Zustand zurückzuführen ist.

Wartezeit:

Rind, Schaf, Ziege, Pferd: Essbare Gewebe & Milch 0 Tag

Schwein: Essbare Gewebe 0 Tag

Weitere Informationen: C-B-Gluconat_24_prozent_plus_6_prozent-K008-0811